Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Herbst 2018

Fritz Habeck - Meine Zeit vor dem Erwachen

Bild: Fritz Habeck - Meine Zeit vor dem Erwachen (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-821-5
Broschur

Beschreibung

Fritz Habeck

Meine Zeit vor dem Erwachen
Autobiographie
Hg. von Andreas Weber

In die schriftliche Auseinandersetzung mit seiner Jugend hat Fritz Habeck nicht nur eigene Tagebücher, sondern auch von der Mutter aufbewahrte Briefe, sowie Tagebuchaufzeichnungen des Vaters und auch der Mutter eingearbeitet.

Das Ergebnis ist ein Bericht über einen jungen, reflektierenden Menschen, der sich in den gesellschaftlichen Kontext stellt. Die Niederschrift dieser Autobiographie erfolgte nachdem die Arbeit an dem Roman "Der Gobelin" (1982) beendet war. Das Ziel war, wie Habeck in dem bisher unveröffentlichten Manuskript schreibt, "mein höchst eigenes Haus zu bestellen".
Bemerkenswert ist der Schluss der Autobiographie: "Ja, das ist das Erwachen, auf das sich der Titel dieses Berichts bezieht: die Erkenntnis des eigenen Todes, die Erkenntnis einer umfassenden großen Leere, in der Sonnen sich zu Nebeln ballen, in der kein lieber Gott über uns wacht wie ein Vater, in der wir kleiner sind als ein Staubkorn auf dieser Erde. Die warme Knabenwelt versinkt, frierend, stehen wir in der Kälte des Universums. Allein."

edition pen Bd. 103
12,5 x 20,5 cm | Broschur
Ca. 200 Seiten | € 19,80
ISBN 978-3-85409-821-5


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)