Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Ishraga Mustafa Hamid - Gesichter der Donau

Bild: Ishraga Mustafa Hamid  - Gesichter der Donau (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-718-1
Broschur

Beschreibung

Ishraga Mustafa Hamid 

GESICHTER DER DONAU

Lyrik und Prosa

edition pen Bd. 15

Das Buch ist eine Innensicht einer Wanderung einer Frau, die nach Wien gekommen, in dieser Stadt angekommen und geblieben ist. Sie beschreibt, was sie an dieser Stadt liebt und weil sie diese liebt, sieht sie auch deren Schwächen.

Die Texte von Ishraga Mustafa Hamid setzen sich mit Menschen in Österreich auseinander, welchen die Autorin begegnet ist: in Zügen, in der U-Bahn, auf der Straße, usw. Diese Menschen bzw. die Erlebnisse, welche die Autorin mit ihnen hatte, haben sie zu literarischen Texten inspiriert. Es handelt sich um Lyrik und Prosa. Das gibt Ishraga Mustafa Hamid die literarische Möglichkeit der Variation, um zu zeigen, wie sich die Gesellschaft wandelt, gleichsam einem Prozess der Metamorphose unterworfen ist. Doch auch die Veränderung der Schreibenden selbst wird nachvollziehbar. Selbstverständlich enthalten die Texte politische Kritik, die sich an den Ereignissen entzündet. Dabei wird entwickelt, was die Autorin unter den Konzepten "Integration" und "Identitäten" versteht und womit sie sich identifiziert. Es ist die Wiener Melange von Menschen unterschiedlicher Kulturen, welche das Spezielle dieser Gesichter ausmacht. Das Buch wirft sanfte, fast zärtlich zu nennende Schatten auf die menschlichen Aspekte von unterschiedlichen Themen und zeigt, wie wichtig Kommunikation undDialog unter den Menschen sind.

Ishraga Mustafa Hamid, geboren 1961 in Kosti / Sudan. Studium der Publizistik in Omdurman und Wien. Lebt in Wien. Engagiert in der MigrantInnenarbeit, speziell Schwarze MigrantInnen- Forschung. Autorin, freie Journalistin und Lektorin am Institut für Politikwissenschaft der Uni Wien. Texte von ihr erschienen bereits in den Anthologien "Die Fremde in mir" (1999); "Die Sprache des Widerstandes …" (2000) und "Eure Sprache ist nicht meine Sprache" (2002). "Trotzdem singe ich", Gedichte (2003) war bis jetzt ihre erste deutschsprachige Einzelveröffentlichung. 

12,5 x 20,5 cm
Broschur
154 Seiten
€ 19,80

ISBN 978-3-85409-718-1


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)