Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Peter Payer (Hg.) - Wien - Die Stadt und die Sinne

Bild: Peter Payer (Hg.) - Wien - Die Stadt und die Sinne (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-770-9
Hardcover mit SU

Beschreibung

Peter Payer (Hg.)
Wien - Die Stadt und die Sinne
Reportagen und Feuilletons um 1900

Die vorliegende Publikation zeigt beispielhaft Zusammenhänge zwischen urbaner Entwicklung und Sinneswahrnehmung auf. Rund dreißig ausgewählte Texte stellen die die k. k. Reichshaupt- und Residenzstadt Wien nicht nur, wie meist üblich, von ihrer visuellen Seite vor, sie diskutieren darüber hinaus auch gleichberechtigt Fragen der Akustik, des Geruchs, des Geschmacks und der Haptik. 
"Der Mensch von heute muß tausend Dinge wissen, tausend Dinge gleichzeitig überdenken, tausend Sinneseindrücke, die auf ihn gleichzeitig einstürmen, verarbeiten. Ist er's nicht imstande, dann ist er seiner Zeit nicht gewachsen, er bleibt zurück und kommt – wenn überhaupt – als letzter ans Ziel." So beurteilt die liberale Wiener Tageszeitung "Die Zeit" im Jahr 1910 den steigenden Anpassungsdruck an das Leben in der Großstadt. Die tradierten Formen der Wahrnehmung sind auf dem Prüfstand und – ähnlich wie heute – in tiefgreifendem Umbruch begriffen.
Unter den Autoren dieses Bandes finden sich so bekannte Journalisten wie Max Winter, Raoul Auernheimer und Eduard Pötzl neben zu Unrecht vergessenen Meistern des Wiener Feuilletons der Jahrhundertwende.
Im ausführlichen Nachwort des Herausgebers werden Einblicke in die facettenreiche Sinnesgeschichte Wiens geboten. Die sozial und medial unterschiedlichen Wahrnehmungsweisen der metropolitanen Umwelt werden im zeitspezifischen Kontext erläutert und durch biografische Hintergründe der Autoren ergänzt. 

Peter Payer, geb. 1962, ist Historiker und Stadtforscher sowie Kurator im Technischen Museum Wien. Zahlreiche Publikationen zur Stadt- und Sinnesgeschichte, zuletzt: Die synchronisierte Stadt. Öffentliche Uhren und Zeitwahrnehmung, Wien 1850 bis heute (2015), Unterwegs in Wien – Kulturhistorische Streifzüge (2013), Eduard Pötzl – Großstadtbilder. Reportagen und Feuilletons, Wien um 1900 (2012).

11,5 x 19 cm, Hardcover mit SU

309 Seiten, € 22,-

ISBN 978-3-85409-770-9


 


22.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 20.00)