Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Helmuth A. Niederle (Hg.) – Die Mauern des Schweigens überwinden

Bild: Helmuth A. Niederle (Hg.) – Die Mauern des Schweigens überwinden (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-524-8
Broschur

Beschreibung

Helmuth A. Niederle (Hg.)
Die Mauern des Schweigens überwinden
Anthologie verfolgter Autorinnen und Autoren

Es ist nicht zu erwarten, dass in absehbarer Zeit weltweit Autorinnen und Autoren ihre Meinung sagen dürfen, ohne dabei Gefahr zu laufen, mit ihren Machthabern Schwierigkeiten zu bekommen. Noch ist der Abstand zur eigenen Geschichte, der unrühmlichen Zeit des Nationalsozialismus im »Dritten Reich«, nicht so groß, dass die gewalttätigen Versuche in Vergessenheit geraten hätten können, Schriftsteller ins Exil zu treiben oder schlimmer noch durch physische Liquidierung endgültig zum Schweigen zu bringen. Auch die Jahre bis zum Verschwinden der kommunistischen Diktaturen waren eine Periode des Schreckens für Schriftstellerinnen und Schriftsteller.
Leider ist bis heute die menschenrechtsverletzende Praxis der Verfolgung von Autorinnen und Autoren nicht verschwunden. Es gibt keinen Kontinent, auf dem die freie Meinungsäußerung nicht unterdrückt wird. Das Writers in Prison Committee des Internationalen PEN verfolgt aufmerksam das Schicksal von rund 1000 verfolgten Schreibenden, engagiert sich für die Enthaftung bzw. für bessere Lebensbedingungen wie medizinische Versorgung der Betroffenen. Wenn das Überleben gar nicht mehr garantiert werden kann, versucht der Internationale PEN eine Übersiedlung ins sichere Exil zu ermöglichen.
Die Anthologie »Die Mauern des Schweigens überwinden« beinhaltet Texte von ins Gefängnis Geworfenen und ins Exil Getriebenen und bietet die Möglichkeit, Stimmen zu hören, die im Regelfall nie von den großen Nachrichtenagenturen genannt werden.
Die kurzen Texte der einzelnen Autorinnen und Autoren sind kommentiert abgedruckt, um sich über den Fall informieren zu können und den kulturellen Hintergrund zu beleuchten. Mit Texten von:
Horacio Castellanos Moya (Honduras/D), Jack Mapanje (Malawi /U.K.), SAID (Iran/D), Manur Rajih (Jemen/Norwegen), Shi Tao (VR China), Zargana (Myanmar), u. a.

12,5 x 20,5 cm
Broschur
200 Seiten
€ 19,80
ISBN 978-3-85409-524-8

www.writersinprison.org


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)