Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Herbst 2017

Lorenz Glatz - Reisen zu den verlorenen Nachbarn

Bild: Lorenz Glatz - Reisen zu den verlorenen Nachbarn (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-95409-870-6
Broschur

Beschreibung

Lorenz Glatz

Reisen zu

verlorenen

Nachbarn

Die Juden von Wiesmath


Mit einem Vorwort von Barbara Neuwirth

Ein Buch auf der Spurensuche nach den jüdischen Nachbarn in der Buckligen Welt.


Große Geschichte setzt sich zusammen aus vielen Teilen "kleiner" Gechichte. Große Geschichte findet auch in -unserer Nachbarschaft statt. Lorenz Glatz beginnt, angeregt von -einem Museumsbesuch in Washington, die Lücken in seinem eigenen lokalen Geschichtsbewusstsein zu hinterfragen.
Wer waren die NachbarInnen, die irgendwann – noch vor seiner Geburt – verschwunden waren, wohin sind sie -verschwunden und was passierte im Ort?

Ein großer Teil dieses Buches folgt den Schilderungen -Vertriebenen und einiger Menschen in Wiesmath derselben Generation. Geschichte wird so greifbar und berührend -näher gebracht.

Lorenz Glatz, geboren 1948, Studium der Altphilologie an der -Universität Wien, Gymnasiallehrer. Redakteur; Ko-Editor von "Streifzüge. Magazinierte Transformationslust",; gemeinsam mit seiner Frau Hedwig im inneren Kreis der Friedens-Organisation Servas Austria engagiert.  

12,5 x 20,5 cm | Broschur
Ca. 250 Seiten | € 19,80

ISBN 978-3-85409-870-6


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)